top of page

Motivation

Land-in-Sicht-Permakultur-Kohl-scaled.jpg

Warum wir uns auf diese Reise begeben?

Ein Steinwurf entfernt von den Häusern der Genossenschaft Neubühl entdecken wir Land: 40 Aaren gross mit Wiese und Garten. Nicht dass wir es nicht schon lange gesehen hätten. Es war ja schon immer da, mindestens solange wir uns erinnern können. Wir entdecken viel mehr in diesem Land etwas, wonach wir schon lange gesucht haben und das uns bisher verborgen geblieben ist.

Wir entdecken die Chance, gemeinsam der Komplexität unserer hochentwickelten westlichen Kultur und Wirtschaft mit Einfachheit und Reduktion zu begegnen. Dabei verbindet uns die Überzeugung, dass wir weiterkommen, wenn wir uns vor Ort, mit diesem Stück Land und uns selber beschäftigen – mit dem Ziel, der Natur, die wir hier antreffen, wieder mehr Raum zu geben. Wir kultivieren das Land so, dass die Natur reicher wird und wir über alle Sinne Erfahrungen sammeln und einen Nutzen daraus ziehen.

Wohin soll diese Reise gehen?

Nebst Einfachheit und Reduktion suchen wir Kontinuität. Denn wir wissen, dass Gras nicht schneller wächst, wenn wir daran ziehen. Nebst Erde, Licht, Luft und Wasser braucht es auch Zeit. Diese Zeit wollen wir der Natur und uns geben. Verbreitung und Vernetzung sollen diese Kontinuität unterstützen, uns noch mehr entdecken und weitere Interessierte teilnehmen lassen. Dazu verbinden wir uns mit Organisationen und Personen, die uns mit ihren Ressourcen unterstützen und so ihrerseits Gelegenheit finden, ihre Visionen zu verwirklichen.

Wir sind sicher, dass wir auf diesen 40 Aaren Wiese und Garten immer wieder freudig rufend – und einzelne von uns still für sich – Land sichten werden. Wer kommt mit auf die Reise?

bottom of page